07.06.2014

Bauausschusssitzung

Unser Bauantrag wurde in der Bauausschusssitzung am 26.05.2014 von der Stadt zugestimmt. Ein paar Sachen müssen wir jetzt noch erledigen bevor das ganze weiter zur Baugenehmigungsbehörde geht. Wir hoffen, dass wir bald die Baugenehmigung bekommen und es dann endlich los geht...

 

 

31.05.2014

Küche gekauft

Wir haben heute unsere Küche gekauft. Unser Herz schlägte von Anfang an für Küche Nr. 3 und die ist es heute endgültig geworden. Kleinigkeiten haben wir geändert: Arbeitsplatte haben wir von Americanischer Walnuss auf Country Oak geändert, das vorerst weiße Spülbecken wurde jetzt Felsgrau und da man auch an die Zukunft denken sollte haben wir uns für eine Induktionsplatte statt einem Ceranfeld entschieden. (Kinder)- Sicher darf es ruhig sein ;-)

Computerbild der Küche findet ihr in der Galerie.

 

 

21.05.2014

Bemusterung

Unser Termin für die Bemusterung steht fest. Am 21. und 22. Juli ist es soweit

 

 

20.05.2014

Bauplan II

Heute konnten wir endlich den Bauplan beim Bauamt abgeben. Jetzt hoffen wir, dass die Genehmigung schnell kommt

 

 

02.04.2014

Bauplan I

Eeeeendlich geht es weiter... Der Bauplan ist unterschrieben. Jetzt werden wir zu unseren bald neuen Nachbarn gehen und klingeln und bitten dass sie den Bauplan unterschreiben damit das ganze auf dem Bauamt etwas schneller geht. Nächste Woche können wir dann den Bauplan mit den Unterschriften beim Bauamt abgeben :-)

 

 

31.03.2014

Kredit

Heute haben wir den Kredit unterschrieben. Jetzt ist wenigstens das schon mal unter Dach und Fach.

 

 

19.03.2014

Warten, Warten, Warten

Eigentlich hätte schon vor ein paar Wochen der Bauantrag eingereicht werden sollen. Doch heute die Info: der Architekt ist noch nicht mit den Entwässerungsplänen fertig. Es fehlen noch Angaben zur Kanalisation seitens der Stadtwerke. Das zieht sich gerade alles wie ein Kaugummi...

 

 

11.02.2014

Küche Nr. 5

Nie wieder SEGMÜLLER!

Heute wollten wir uns eine weitere Küche planen lassen aber der aüßerst "freundliche" Küchenverkäufer Herr K. hatte nur 30 Min für uns Zeit, was er uns gleich zur Begrüßung sagte, denn die nächsten Kunden würden auch noch warten! Wie bitte? Wenn ich eine Küche verkaufen möchte, dann muss ich mir auch Zeit für die Kunden nehmen. Stattdessen hat uns der Herr K. gesagt, dass wir einen erneuten Termin vereinbaren müssten wo er uns dann die Küche plane. Man muss dazu sagen, dass wir insgesamt 2 Stunden im Auto unterwegs waren und das man dann von uns verlangt, dass man einen weiteren Termin für die Küchenplanung vereinbaren muss ist schon eine Frechheit. Herr K. fing dann an unsere Küche auf einem Stück Papier (!!) aufzuzeichnen. Naja...eine Zeichnung sieht anders aus. Auf meine Frage hin ob er die Küche nicht am Computer zeichnen würde kam die Antwort: "Nö, heute nicht. Erst beim nächsten Termin und schließlich hat man vor 30 Jahren auch die Küchen auf ein Blatt Papier gezeichnet!" Außerdem meinte er, dass es mit der Küche bei uns ja nicht eilig wäre. Wie kommt Herr K. bitte auf die Idee so eine Äußerung von sich zu geben? Er weiß doch überhaupt nicht wie weit wir mit dem Haus sind?

 

Wir waren auf jeden Fall von dem äußerst unfreundlichen Verkäufer und der Art und Weise seiner Verkaufsstragie so empört, dass wir dieses Gespräch ABGEBROCHEN haben!
Wenn Herr K. und somit die Firma Segmüller keine Küche verkaufen will, dann gehen wir mit unserem Küchenbudget zur Konkurrenz.
Kundenfreundlichkeit und Kundenzufriedenheit ist wohl nicht Ihre Stärke.

 

Für uns steht fest: Wir kaufen unsere Küche bei der Konkurrenz!

 

 

07.02.2014

Küche Nr. 4

Heute waren wir in einem Küchenstudio um uns unsere 4. Küche planen zu lassen. Vorab waren wir am Samstag davor schon dort und wurden mit den Worten: "Eigentlich haben wir ja schon geschlossen!" begrüßt. Trotzdem haben wir Angaben zu unserer Wunschküche gemacht. Als wir heute morgen dort ankamen, bekamen wir gleich eine komplette Küche an der Leinwand präsentiert. Die Küche war gar nicht nach unserer Vorstellung und es wurden alle unsere Angaben (die wir am Samstag zuvor gemacht hatten) nicht berücksichtigt. Also haben wir noch einmal erklärt wie wir uns die Küche vorstellen. Nach 45 Minuten war sie dann fertig geplant. Als wir uns verabschiedeten, baten wir drum, uns die Skizze auszudrucken. Das war aber angeblich erst möglich wenn wir die Küche in Auftrag geben würden.

Sobald wir aus dem Küchenstudio draußen waren, stand für uns fest, dass wir hier keine Küche kaufen.

 

 

 

27.01.2014

Küche Nr. 2 und 3

Wir möchten uns ein paar Angebote von verschiedenen Küchenbauern einholen, deswegen haben wir heute den Tag genutzt und sind in zwei weitere Möbelgeschäfte gefahren. Und siehe da, es gibt enorme Preisunterschiede und das bei demselben Küchenaufbau und sogar besserer Ausstattung. Wer sich eine neue Küche kaufen möchte und nicht vergleicht ist selbst schuld.

Unser Herz schlägt für Küche Nr. 3 aber trotzdem sind wir am überlegen ob wir uns nicht doch noch ein, zwei andere Angebote einholen. Mal sehen wie wir das ganze zeitlich schaffen. Bilder findet ihr natürlich wie immer in unserer Galerie.

 

Heute morgen hat er uns dann doch noch eingeholt... Der Winter... Bild von unserem Grundstück in Weiß in der Galerie.

 

 

25.01.2014

Küche

Den Vormittag haben wir heute im Möbelgeschäft verbracht. Zwei Stunden haben wir unsere Traumküche planen lassen und sie ist genau so geworden wie wir sie uns erträumt haben. Der Preis hat uns aber dann wieder in die Realität zurück gebracht, denn sie kostet uns das Doppelte als wir gedacht haben. Nichts desto trotz ist sie unsere Traumküche und schließlich wollen wir mindestens 25 Jahre mit ihr verbringen.

(Bild gibt es in der Galerie)

 

 

24.01.2014

Termin Hanse Haus

Heute haben wir unser Haus aufs Grundstück eingeplant. Das ganze geht jetzt zum Architekten.  Wenn alles passt, wird nächste Woche der Bauantrag eingereicht.

Außerdem haben wir die genauen Maße von unserer Küche bekommen. Unser nächster Schritt: der Küchenbauer

 

 

18.01.2014

Vorbemusterung

Wir waren im Bemusterungszentrum in Oberleichtersbach. Die Auswahl an der Ausstattung war rießig. Von der Türklinke bis zum Dachziegel war alles dabei und wir konnten uns auf Anhieb gar nicht entscheiden. Gott sei Dank haben wir bis zur richtigen Bemusterung ein paar Wochen Zeit zum nachdenken, denn bei der nächsten Besichtigung müssen wir uns entscheiden.

Außerdem konnten wir uns die Produktion ansehen. Das können wir nur jedem Empfehlen, denn von der angefangenen Holzplatte bis zur fertigen Wand kann man jeden einzelnen Schritt begutachten.

(Bilder gibt es in der Galerie)

 

 

16.01.2014

Vermessung
Unser Grundstück wurde vermessen

 

 

13.01.2014

Notar

Heute war es soweit: Wir sind stolze Besitzer eines 577qm² Grundstück

 

 

12.01.2014

Baufirma

Wir haben uns endlich entschieden! Hanse Haus soll unser Traumhaus bauen